Spielort

Caritas Altenwohnanlage
Haus St. Monika

Seeadlerstraße 7

70378 Stuttgart-Neugereut

 

Rupert-Mayer-Saal (1. OG)
Zugang über Haupteingang St. Monika (EG)
oder barrierefrei über den Fußweg zur Jörg-Ratgeb-Schule

»Kleine Morde erhalten die Erbschaft«
»Kleine Morde erhalten die Erbschaft«

Aktuelles

30-jähriges Jubiläum beim Neugereuter Theäterle e.V.

Das Neugereuter Theäterle e.V. feiert im Jahr 2020 sein 30-jähriges Jubiläum. Seit 1990 wurden in 65 Inszenierungen über 90.000 Zuschauer begrüßt und unterhalten.

 

Wir bedanken uns bei all unseren Stammbesuchern, bei jedem, der immer mal wieder vorbeischaut und natürlich bei jedem neuen Theatergast.

 

Das Ensemble des Neugereuter Theäterle wird auch in Zukunft alles daransetzen, dem Motto des Vereins treu zu bleiben – „Wir machen Theater: Ihnen zur Freude, uns zum Vergnügen“.

Schmunzelsteine

 

Liebe Besucher des Neugereuter Theäterle,

herzlichen Dank, dass Sie die krebskranken Kinder des Fördervereins Tübingen e.V. im zweiten Halbjahr 2019 mit einer Spende für die „Schmunzelsteine“ in Höhe von 361,26 Euro unterstützt haben.
Damit beläuft sich der Gesamtbetrag seit Mitte 2015 auf 3.446,20 Euro.
VIELEN DANK.

Zur Premiere des Stückes „Kleine Morde erhalten die Erbschaft“ am 20. September 2019 konnte das Neugereuter Theäterle seinen 90.000sten Besucher begrüßen.

 

Wir gratulieren herzlich Frau Margit Fritschi!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Neugereuter Theäterle. e.V. 01.11.2014